Dezember 2017

94094 Malching

Seminar: Lehmbau – Theorie und Praxis

Egginger Naturbaustoffe

Zielgruppe Gesundheits- und umweltbewusste Bauherren, Handwerker, Architekten und alle die Interesse am Baustoff Lehm haben. Referenten Georg Hofer: Lehmbaufachbetrieb, geprüfte Fachkraft für Lehmbau, langjährige Erfahrung…

Zielgruppe

Gesundheits- und umweltbewusste Bauherren, Handwerker, Architekten und alle die Interesse am Baustoff Lehm haben.

Referenten

  • Georg Hofer: Lehmbaufachbetrieb, geprüfte Fachkraft für Lehmbau, langjährige Erfahrung mit Lehmputzen
  • Johann Egginger: Hersteller der LEVITA – Lehmbaustoffe, handelt mit Naturbaustoffen und berät seit 20 Jahren beim natürlichen Bauen

Themen

  • Vorstellung des Baustoffes Lehm
  • Bauphysikalische Grundlagen
  • Lehmbau in der Gebäudesanierung und im Neubau
  • Dämmen und Heizen im Lehmbau
  • Künstlerische Gestaltung mit Lehm
  • Vermeidung von technischen Fehlern

Nach einem theoretischen Teil werden an verschiedenen Baustoffen wie u.a. Ziegel, Schilfrohr und Holzweichfaserplatten Lehmbautechniken vorgeführt und können auch von Ihnen versucht werden (bitte bringen Sie deshalb Arbeitskleidung mit).

Ort: in den Räumlichkeiten der Firma Egginger-Naturbaustoffe in Steinhiebl 2 in 94094 Malching

Kosten: 80 € pro Person (incl. Mwst.), beinhaltet auch die Verköstigung durch Familie Egginger

Dauer: 9:00 – ca. 15:30 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Wir bitten Sie deshalb sich verbindlich und bis spätestens 21.11. telefonisch, per Fax (08533 91898-10 – Anmeldeformular oder Email anzumelden.

April 2018

55756 Herrstein

Fachkraft Lehmbau (DVL)

Zentrum für Restaurierung und Denkmalpflege, Handwerkskammer Koblenz

Die Qualifikation Fachkraft Lehmbau ist ein handwerksrechtlich anerkannter Weiterbildungskurs. Erfolgreiche Absolventen können für die besondere Sparte Lehmbau den Eintrag in die Handwerksrolle beantragen. Es handelt…

Die Qualifikation Fachkraft Lehmbau ist ein handwerksrechtlich anerkannter Weiterbildungskurs.

Erfolgreiche Absolventen können für die besondere Sparte Lehmbau den Eintrag in die Handwerksrolle beantragen. Es handelt sich hierbei um eine Ausnahmeregelung zur Eintragung des Teilbereichs „Lehmbau“ in die Handwerksrolle. Bitte erkundigen Sie sich hierfür vorab bei Ihrer zuständigen Handwerkskammer.

  • Unterricht – Woche 1 / Theorie: 09.-13. April 2018 in 55756 Herrstein
  • Unterricht – Woche 2+3 / Praxis: 16. – 27. April 2018 in 55543 Bad Kreuznach
  • Prüfung: voraussichtlich 27.-29. April 2018 in 55543 Bad Kreuznach

Die Kursdauer wird mit 140 Stunden berechnet. Hinzuzurechnen ist ein Zeitaufwand von ca. 10 Stunden für die Prüfung. Die Teilnahmekosten für den Kurs sind auf Anfrage erhältlich und beinhalten ein Kurslehrbuch und die Lehmbau Regeln (Hrsg. Dachverband Lehm e.V.).

Orte
Zentrum für Restaurierung und Denkmalpflege, Schlossweg 6, 55756 Herrstein
Berufsbildungszentrum der HwK Koblenz, Siemensstr. 8, 55543 Bad Kreuznach
Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Kursgröße
15-19 Teilnehmer

Kursgebühren
Gesamtkurs: 1890 Euro (z.Zt.)
Die Kursgebühren beinhalten ein Lehrgangsskript & die Lehmbau Regeln, Hrsg. Dachverband Lehm e.V.

Prüfungsgebühren
420 Euro

Prüfung
Die Prüfung zur Fachkraft im Lehmbau wird an der Handwerkskammer Koblenz abgelegt und besteht aus einer etwa vierstündigen Theorieprüfung und einer sechsstündigen Praxisprüfung. Die erfolgreich abgelegte Prüfung führt zum anerkannten Abschluss „Fachkraft im Lehmbau“.

Referenten

  • Prof. Dr.-Ing. Christof Ziegert, Verfasser diverser Fachpublikationen
  • Wolfgang Scheeres, Malermeister und Lehmbauer
  • Andreas Gräf, Lehmbauer
  • Gerd Meurer, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lehmbau der HWK Koblenz
  • Markus Matheis, Restaurator im Maurerhandwerk und Fachkraft Lehmbau (DVL)

Nähere Auskunft und Anmeldung beim:

  • Handwerkskammer Koblenz, Zentrum für Restaurierung und Denkmalpflege, Dr. Constanze Küsel
    Tel.: 06785 9731-761 » E-Mail » Homepage
  • Stephan Jörchel, Dachverband Lehm e.V.
    Tel.: 03643 77 83 49 » E-Mail » Homepage

November 2018

04356 Leipzig

Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung 2018

Leipziger Messe GmbH

Die Bewahrung unseres reichen Kulturgutes erfordert enormes Fachwissen und Praxiserfahrungen. Mit dem Konzept, dem interdisziplinären Angebotsprofil und dem Fachprogramm in höchster Qualität leistet die denkmal…

Die Bewahrung unseres reichen Kulturgutes erfordert enormes Fachwissen und Praxiserfahrungen. Mit dem Konzept, dem interdisziplinären Angebotsprofil und dem Fachprogramm in höchster Qualität leistet die denkmal in Leipzig seit 1994 ihren Beitrag zur Erhaltung unseres Kulturerbes. Als europäische Leitmesse ist sie die Plattform für den Dialog der Akteure und gewährt einen Einblick in die vielfältigen Facetten der Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung.

Die Fachmesse Lehmbau gehört zum festen Bestandteil der denkmal und bereichert das Angebot der Leitmesse. Im Verbund mit der MUTEC nimmt die denkmal einen wichtigen Platz im Europäischen Kulturerbejahr 2018 ein.