stampflehmwand - zeitaufwand - Nutzerforum – Dachverband Lehm e.V.
Willkommen! Möchten Sie auch an den Diskussionen teilnehmen?
 
    • CommentAuthorelivaldo
    • CommentTime25. Nov 2017
     

    Guten Tag!

    Ich lebe in Brasilien und kenne hier keinen mit Erfahrung im Stampflehmbau, Inclusive ich auch nicht..

    Ich will eine Mauer bauen (stampfen), 50 cm dick, 6,0 meter hoch 100 meter lang (30m, 20m, 30m, 20m)

    (Lehm hab ich hektarweise, hab ich schon viel mit gebaut, gemauert und geputzt, scheint das richtige Verhältnis von 70-30 zu haben.)

    Hat jemand irgendeine Zahl, wieviel ein Mensch pro Stunde schafft, nur das Stampfen, einmal mit Handstampfer und einmal mit Stemmhammer (elektrisch) mit angeschweisster Fussplatte?
    (Kann das stimmen: 3 Std. / m3 von Hand und 1,5 Std. / m3 mit Maschiene?)

    Und weiss jemand, wie ich meinen hellbraunen bis etwas roten Lehm einfärben kann, bzw. wie ich weissen Sand haftfähig machen kann um damit weisse Adern in die Wand zu kriegen, oder grau bis schwarz? Holzkohlestaub ginge sicherlich, wenn es dunkler sein soll, aber heller? Vielleicht mit Kalk?

    Wäre ja schön wenn ich hier Tipps kriege!

    Eli, von der Äquatorinsel …

 

© Dachverband Lehm e.V. Postfach 1172, 99409 Weimar | impressum | forum basiert auf vanilla 1.1.4 von lussumo