Technische Merkblätter

Für manche vorgefertigte Lehmbaustoffe und deren Anwendung für die keine DIN-Normen erarbeitet worden sind, werden sogenannte Technische Merkblätter erarbeitet, die im Wesentlichen genauso detailliert sind wie die Normen, jedoch nicht das aufwendige und teure Verfahren der Normung durchlaufen haben. Als ein von einem Bundesfachverband herausgegebenes technisches Regelwerk gehören die Technischen Merkblätter zu den sogenannten allgemein anerkannten Regeln der Bautechnik in Deutschland.

Folgende Technischen Merkblätter sind verfügbar und im DVL Shop zu beziehen:

Technisches Merkblatt TM01 : Anforderungen an Lehmputz als Bauteil (2. Auflage, Juni 2014) Link
Dieses Technische Merkblatt wurde vom Beirat „Lehmbau Normung“ des Dachverbandes Lehm e. V. (DVL) als Richtlinie erarbeitet. Gegenstand des Technischen Merkblattes ist Putz als Bauteil, das aus Lehmputzmörtel hergestellt wird. Dieses Technische Merkblatt detailliert und ergänzt die in den Lehmbau Regeln getroffenen Aussagen zum Kapitel 4.5 Putz.
Technisches Merkblatt TM05 : Qualitätsüberwachung von Baulehm als Ausgangsstoff für industriell hergestellte Lehmbaustoffe – Richtlinie (Juni 2011)
Link
Dieses Technische Merkblatt wurde vom Beirat „Lehmbau Normung“ des Dachverbandes Lehm e. V. (DVL) als Richtlinie erarbeitet. Gegenstand des Technischen Merkblattes ist die Qualitätsüberwachung von Baulehm als Ausgangsstoff für industriell hergestellte Lehmbaustoffe für den Hochbau. Dieses Technische Merkblatt detailliert und ergänzt die in den Lehmbau Regeln getroffenen Aussagen zum Kapitel 2 Baulehm.
Technisches Merkblatt TM06 : Lehmdünnlagenbeschichtungen – Begriffe, Anforderungen, Prüfverfahren, Deklaration (Juni 2015)
Link
Dieses Technische Merkblatt wurde vom Beirat „Lehmbau Normung“ des Dachverbandes Lehm e. V. (DVL) als Richtlinie erarbeitet. Gegenstand des Technischen Merkblatts sind im Werk hergestellte, überwiegend lehmgebundene Beschichtungsstoffe. Dieses Technische Merkblatt dokumentiert den Stand der Bautechnik, dient der Qualitätssicherung im Lehmbau und dem Verbraucherschutz. Während der Geltungsbereich der Lehmbau Regeln und der DIN 18947 nur nichtstabilisierte Lehmbaustoffe umfasst, gilt dieses Technische Merkblatt auch für stabilisierte Lehmbaustoffe.

Die Technischen Merkblätter TM 02 – 04 sowie TM 07 wurden mit Veröffentlichung der Normen ersatzlos zurückgezogen. Das TM 01 Lehmputze wurde aktualisiert und der nun durch die DIN 18947 abgedeckte Teil gestrichen. Das TM 06 Lehmdünnlagenbeschichtungen legt nun erstmals Begriffe und Anforderungen für Lehmfarbputze, Lehmspachtelmassen sowie Lehmfarben fest.

Aktualisiert: Dezember 2020