Mai 2017

Villefontaine Frankreich

Lehmbauworkshop – Festival Grains d’Isère 2017

cobuild.eu

Internationaler Lehmbauworkshop Frankreich – Festival Grains d‘Isère 2017 – Grands Ateliérs Villefontaine, Region Rhône-Alp, Nähe Lyon Wie, was, wo? Beginn: Montag 22.05.2017, 10 Uhr Ende:…

Internationaler Lehmbauworkshop Frankreich – Festival Grains d‘Isère 2017 – Grands Ateliérs Villefontaine, Region Rhône-Alp, Nähe Lyon

Wie, was, wo?

Beginn: Montag 22.05.2017, 10 Uhr
Ende: Freitag 26.05.2017, 17 Uhr
Anreise: Sonntag 21.05.2017
Abreise: individuell
Reisekosten: eigene Anreise
Übernachtungskosten in der Jugendherberge: 23€ / Nacht im 4-Bett
Aterliernutzung: 100€ für 5 Tage
Verpflegung: Mittagessen in den Ateliers 9€ / Tag

Um was geht es?

Experimentelles Bauen und Gestalten findet sowohl vorbereitend in Vorträgen, als auch in praxisorientierten Workshops in der Projektwoche in den Grands Ateliérs in Frankreich statt.

Für wen ist es?

Die Projektwoche ist offen für BA/MA Studierende von Bau- und Gestaltungsstudiengängen europäischer Hochschulen und Universitäten, sowie Handwerkern, Auszubildenden und externen Interessenten.

Was wird vermittelt?

Die Festivalwoche in Frankreich ist eine internationale Veranstaltung mit Fokus auf nachhaltigem Bauen vor dem Hintergrund, das aktuelle Thema „Mensch und Umwelt“ als ganzheitliches Thema zu vermitteln.

Downloads

Workshop Flyer – de
Festival Flyer – fr
Workshop Registration Infos – fr
Workshop Registration Form

Kontakt

Prof. Iris Fäth – info@cobuild.eu
Stephan Jörchel – dvl@dachverband-lehm.de

17398 Kagendorf vor Usedom

Lehmbaukurs im Kastanienhof

Beatrice Ortlepp / lehmbaukurse.de

Lehm ist ein einzigartiger Baustoff. Hier im Kurs lernen Sie alle praktischen Lehmanwendungen, vom Wandaufbau bis zu den Verputztechniken und Ornamenten.

Lehmbaukurs von Beatrice Ortlepp / lehmbaukurs.de

Lehm ist ein einzigartiger Baustoff. Hier im Kurs lernen Sie alle praktischen Lehmanwendungen, vom Wandaufbau bis zu den Verputztechniken und Ornamenten.

Wer will, kann sich mit Feinputzen verschiedener Anbieter ein Lehm-Bild selbst gestalten und mitnehmen. Nichts muss in den Lehrobjekten sehr gut sein oder fertig werden, Sie üben ja erst. Wir gehen die Sache mit Liebe und Verstand an. Was Sie lernen wollen, zeige ich Ihnen.

Unkostenbeitrag: 350 € für 3 Tage – Darin enthalten sind Theorie und Praxis + Materialien und Werkzeug, Lehmbild, sowie Kost und einfache Logis, Fotos-vom-Kurs und Lehmbücherauszüge, DVD und Unterlagen über Lehmbau, Bauzeitschriften, Flyer von Lehmbaustoffanbietern u.v.m.

Anmeldung: Bitte schriftlich per E-Mail anmelden. Ich sende Ihnen dann die Anmeldeformalitäten zu. Wer eingezahlt hat, ist angemeldet.

Weitere Kurse im Jahr 2017:

  • 16.-18.06.
  • 14.-16.07. und
  • 1.-3.09.2017

Juni 2017

07751 Jena-Maua

Oberflächengestaltung mit Lehm

Naturanum GmbH

In unserem Seminar „Oberflächengestaltung mit Lehm“ erfolgt zunächst am Vormittag eine Einführung in das Thema Lehm. In diesem theoretischen Teil wird das Material Lehm, seine…

In unserem Seminar „Oberflächengestaltung mit Lehm“ erfolgt zunächst am Vormittag eine Einführung in das Thema Lehm. In diesem theoretischen Teil wird das Material Lehm, seine Anwendungsmöglichkeiten, Vor- und Nachteile, die Verwendung als Baustoff im Wohnraum und die Vielfalt von Lehmprodukten vorgestellt. Dies dient als Hinführung zum eigentlichen Kernthema des Seminars: der Oberflächengestaltung mit CAPRICCIO Streich- und Edellehmputz sowie BRAVO Lehmfarbe. Alle vermittelten Inhalte des Seminars werden in einer Info-Mappe für Sie zusammengefasst. Im Anschluss beginnt der praktische Teil. Zunächst wird die Fläche vorbereitet und anschließend werden die Schritte des Materialauftrags unter Anleitung des Seminarleiters durchgeführt und begleitet.

Nach dem Mittagessen in gemütlichem Beisammensein (optional auch vegetarisch) vertiefen wir den praktischen Teil des Seminars. Ziel des Seminars soll eine eigens gefertigte Platte mit individueller Oberflächengestaltung sein. Neben der Möglichkeit mit mehreren BRAVO Lehmfarben zu arbeiten werden wir uns den Schabloniertechniken zuwenden. So wird in liebevoller Handarbeit Ihr individuelles Produkt entstehen, welches Sie selbstverständlich mit nach Hause nehmen dürfen. Sofern Interesse und ausreichend Zeit ist, besteht die Möglichkeit sich an Lehmunterputz und Verputzen mit Armierungsgewebe zu versuchen.

Neben den selbst gestalteten Tafeln und der Info-Mappe bekommen Sie eine Teilnahmeurkunde.

Vormittag: Einführung in das Thema Lehm

  • Lehmmaterialkunde
  • Anwendungsmöglichkeiten
  • Vor- und Nachteile der Verwendung
  • Verwendung als Baustoff
  • Vielfalt von Lehmprodukten
  • Oberflächengestaltung mit Lehm
  • Vorbereitung der Flächen und Auftragen der ersten Putzschicht

Nachmittag: Verarbeitung von Lehmputz und Lehmfarbe

  • Aufbau der Lehmputzschichten
  • Veredelung der Oberfläche
  • Anwendung von Schabloniertechniken
  • Farbauftrag

Seminarleiter: Andreas Breuer
Teilname: 125,00 EUR / Person (inkl. Materialkosten und Verpflegung)
Es werden Produkte der Firma LESANDO verwendet.

17398 Kagendorf vor Usedom

Lehmbaukurs im Kastanienhof

Beatrice Ortlepp / lehmbaukurse.de

Lehm ist ein einzigartiger Baustoff. Hier im Kurs lernen Sie alle praktischen Lehmanwendungen, vom Wandaufbau bis zu den Verputztechniken und Ornamenten.

Lehmbaukurs von Beatrice Ortlepp / lehmbaukurs.de

Lehm ist ein einzigartiger Baustoff. Hier im Kurs lernen Sie alle praktischen Lehmanwendungen, vom Wandaufbau bis zu den Verputztechniken und Ornamenten.

Wer will, kann sich mit Feinputzen verschiedener Anbieter ein Lehm-Bild selbst gestalten und mitnehmen. Nichts muss in den Lehrobjekten sehr gut sein oder fertig werden, Sie üben ja erst. Wir gehen die Sache mit Liebe und Verstand an. Was Sie lernen wollen, zeige ich Ihnen.

Unkostenbeitrag: 350 € für 3 Tage – Darin enthalten sind Theorie und Praxis + Materialien und Werkzeug, Lehmbild, sowie Kost und einfache Logis, Fotos-vom-Kurs und Lehmbücherauszüge, DVD und Unterlagen über Lehmbau, Bauzeitschriften, Flyer von Lehmbaustoffanbietern u.v.m.

Anmeldung: Bitte schriftlich per E-Mail anmelden. Ich sende Ihnen dann die Anmeldeformalitäten zu. Wer eingezahlt hat, ist angemeldet.

Weitere Kurse im Jahr 2017:

  • 14.-16.07. und
  • 1.-3.09.2017

Juli 2017

56070 Koblenz

Lehmbau Seminar

Meurer NATÜRLICHES BAUEN

Eintägiges Seminar mit Theorie und Praxis. Lehm – ein alter Baustoff eröffnet überraschend neue Gestaltungsmöglichkeiten. Bei uns erfahren sie etwas zur Untergrundbeschaffenheit. Wir geben Tipps und Tricks zur Verarbeitung und Gestaltungsmöglichkeit.

Eintägiges Seminar mit Theorie und Praxis.

Lehm – ein alter Baustoff eröffnet überraschend neue Gestaltungsmöglichkeiten. Bei uns erfahren sie etwas zur Untergrundbeschaffenheit. Wir geben Tipps und Tricks zur Verarbeitung und Gestaltungsmöglichkeit. Erproben Sie die Putztechnik bei uns live.

  • Dozenten: Gerd Meurer, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lehmbau und Sebastian Probstfeld, Meurer NATÜRLICHES BAUEN
  • Dauer: 10-16 Uhr
  • Preis: 70 EUR

17398 Kagendorf vor Usedom

Lehmbaukurs im Kastanienhof

Beatrice Ortlepp / lehmbaukurse.de

Lehm ist ein einzigartiger Baustoff. Hier im Kurs lernen Sie alle praktischen Lehmanwendungen, vom Wandaufbau bis zu den Verputztechniken und Ornamenten.

Lehmbaukurs von Beatrice Ortlepp / lehmbaukurs.de

Lehm ist ein einzigartiger Baustoff. Hier im Kurs lernen Sie alle praktischen Lehmanwendungen, vom Wandaufbau bis zu den Verputztechniken und Ornamenten.

Wer will, kann sich mit Feinputzen verschiedener Anbieter ein Lehm-Bild selbst gestalten und mitnehmen. Nichts muss in den Lehrobjekten sehr gut sein oder fertig werden, Sie üben ja erst. Wir gehen die Sache mit Liebe und Verstand an. Was Sie lernen wollen, zeige ich Ihnen.

Unkostenbeitrag: 350 € für 3 Tage – Darin enthalten sind Theorie und Praxis + Materialien und Werkzeug, Lehmbild, sowie Kost und einfache Logis, Fotos-vom-Kurs und Lehmbücherauszüge, DVD und Unterlagen über Lehmbau, Bauzeitschriften, Flyer von Lehmbaustoffanbietern u.v.m.

Anmeldung: Bitte schriftlich per E-Mail anmelden. Ich sende Ihnen dann die Anmeldeformalitäten zu. Wer eingezahlt hat, ist angemeldet.

Weitere Kurse im Jahr 2017:

  • 1.-3.09.2017

19395 Ganzlin OT Wangelin

Europäischer Lehmbautag 2017 – Nachhaltigkeit von Lehmbaustoffen – Klima- und ressourcenschonendes Bauen im Nicht-Wohnungsbau (L21/2017)

Europäische Bildungsstätte für Lehmbau / FAL e.V.

Durch die Nutzung von Lehm und Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz und Stroh können die Umweltwirkungen bei der Gebäudeherstellung um ein Vielfaches reduziert werden.…

Durch die Nutzung von Lehm und Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz und Stroh können die Umweltwirkungen bei der Gebäudeherstellung um ein Vielfaches reduziert werden. In der Fachtagung stellen wir zeitgemäße europäische Bauvorhaben im Gewerbe-, Industriebau und bei öffentlichen Bauten und Methoden zur Ökobilanzierung.

Vortragsprogramm:

  • Ökologische Produktdeklarationen von Lehmbaustoffen (EPD)
  • Ökobilanzierungswerkzeuge für nachhaltige Gebäude,
  • Bewertungssysteme für Nachhaltiges Bauen
  • Vorstellung von Projekten u.a.:
    • Fünfgeschossiger Strohballen-Holzrahmenbau des Norddeutschen Zentrums für Nachhaltiges Bauen in Verden,
    • Umnutzung eines Dorfgebäudes, Werkstatt der Europäische Bildungsstätte für Lehmbau, Wangelin,
    • Earthship, Schloß Tempelhof, das erste Earthship in Deutschland
    • Der Neubau des Instituts für Baubiologie + Nachhaltigkeit, IBN, Rosenheim.

Im Begleitprogramm: Experimente zum Baustoff Lehm mit Daniel Tkotsch

Die Vorträge werden begleitend ins deutsche bzw. englische übersetzt. Die Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung für Architekten/-innen, Ingenieure/-innen ist beantragt.

Ab 20 Uhr großes Gartenfest mit Livemusik im Wangeliner Garten.
Eintritt: 15 EUR / 12 EUR (ermäßigt, im Vorverkauf)

Termin
Samstag 22. Juli, 10 – 17 Uhr

Ort
Lehmhaus Wangeliner Garten

Sprache
Deutsch / Englisch

Teilnahmebeitrag
60 EUR inkl. Verpflegung.
Abendprogramm: 1 EUR Abendkasse, 15 EUR Vorverkauf

Darin enthalten sind Tagungsunterlagen und Verpflegung, bestehend aus Mittagessen, Tagungsgetränken, Kaffee/Tee und Kuchen.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis 12. Juli an. » Zur Anmeldung

Dornbirn, Vorarlberg Österreich

Earthwork Earth Building Workshop

earthwork.at

A two-week earth building workshop in Dornbirn in the Vorarlberg region of Austria. Over the course of three practice-based courses and one theoretical introduction at…

A two-week earth building workshop in Dornbirn in the Vorarlberg region of Austria. Over the course of three practice-based courses and one theoretical introduction at the beginning, you will be introduced and trained in the earth building technics rammed earth, clay plastering and Tadelakt.

Program

The program contains the topics rammed earth, clay plastering and Tadelakt (see topics). To give you an equal deep insight into the different technics, the course will be divided into three parts. The participants will change therefore within the course every three days between the different topics. One day for basic material properties and construction principles, lectures and peer lectures in the evenings, as well one day for an excursion to different buildings in the region of Vorarlberg, will accomplish the programme.

25th July – Lecture by Martin Rauch, Rammed earth expert
3rd August – Lecture by Anna Heringer, Architect (requested)

Participants

To ensure everyone gets an appropriate study and working place, the number of participants is limited to 30 people in total. Each course, therefore, will have 10 participants-groups, which will rotate in a three-days-rhythm.

Location

Dornbirn, Vorarlberg/Austria

Cost

Participation fee: 830 Euro (incl. all lessons and daily lunch)
Accommodation + public transport: 290 Euro

September 2017

17398 Kagendorf vor Usedom

Lehmbaukurs im Kastanienhof

Beatrice Ortlepp / lehmbaukurse.de

Lehm ist ein einzigartiger Baustoff. Hier im Kurs lernen Sie alle praktischen Lehmanwendungen, vom Wandaufbau bis zu den Verputztechniken und Ornamenten.

Lehmbaukurs von Beatrice Ortlepp / lehmbaukurs.de

Lehm ist ein einzigartiger Baustoff. Hier im Kurs lernen Sie alle praktischen Lehmanwendungen, vom Wandaufbau bis zu den Verputztechniken und Ornamenten.

Wer will, kann sich mit Feinputzen verschiedener Anbieter ein Lehm-Bild selbst gestalten und mitnehmen. Nichts muss in den Lehrobjekten sehr gut sein oder fertig werden, Sie üben ja erst. Wir gehen die Sache mit Liebe und Verstand an. Was Sie lernen wollen, zeige ich Ihnen.

Unkostenbeitrag: 350 € für 3 Tage – Darin enthalten sind Theorie und Praxis + Materialien und Werkzeug, Lehmbild, sowie Kost und einfache Logis, Fotos-vom-Kurs und Lehmbücherauszüge, DVD und Unterlagen über Lehmbau, Bauzeitschriften, Flyer von Lehmbaustoffanbietern u.v.m.

Anmeldung: Bitte schriftlich per E-Mail anmelden. Ich sende Ihnen dann die Anmeldeformalitäten zu. Wer eingezahlt hat, ist angemeldet.

19395 Ganzlin OT Wangelin

Lehrgang Gestalter/-in für Lehmputze II: Gestaltung (L23/2017)

Europäische Bildungsstätte für Lehmbau / FAL e.V.

Der Lehrgang Gestalter/-in für Lehmputze (HWK) wird modulweise angeboten: In Teil I lernen Sie das Herstellen von Lehmputzmörtel, die Ausführung von Lehmputzen, Oberflächenbehandlung. In Teil…

Der Lehrgang Gestalter/-in für Lehmputze (HWK) wird modulweise angeboten: In Teil I lernen Sie das Herstellen von Lehmputzmörtel, die Ausführung von Lehmputzen, Oberflächenbehandlung. In Teil II lernen Sie Innenräume mit Lehmputzen und Schmuckelementen aus Lehm zu gestalten und in Teil III Marketingstrategien und Kalkulation.

Teil I Grundlagen 76 Stunden 02. – 19. Mai (L09/2017)
Teil II Gestaltung 96 Stunden 04. – 20. September (L23/2017)
Teil III Marketing 24 Stunden 08. – 10. Mai (L10/2017)

Lehrgangsthemen

  • Überblick über Putz- und Gestaltungstechniken: Bilderreise’ Lehmoberflächen und Schmuckelemente in den Weltkulturen, Vielfalt der Techniken, Einführung in japanische Putztechniken
  • Grundlagen der Farb- und Raumgestaltung: Farbsymbolik, Farbkreis, Farbdimensionen, Farbkontraste, Farbsynesthäsien und Anmutungsqualitäten, Materialkontraste, Oberfläche und Farbe, Material und Licht
  • Farbige Lehmputze: Farbigkeit von Lehmfein- und Lehmedelputze, Inhaltsstoffe der Mischungen, Verwendung von Farbpigmenten und texturgebenden Stoffen, Vergleich von Lehmedelputzprodukten, Herstellen farbiger Mustertafeln
  • Bearbeitung von Lehmoberflächen: geriebene, geschwammte, geglättete und strukturierte Oberflächen, Zeitpunkt der Bearbeitung und Werkzeug, Spezialwerkzeuge, Ausführung auf Platten und Wandflächen Ornamentale Gestaltungstechniken:
  • Sgraffito- und Modelliertechniken und Ornamentik, Herstellen einer einfachen Schablone, Ausführen eines Ornaments Experimentelle Arbeiten: Erforschen des Materials und seiner Gestaltungsmöglichkeiten, ausprobieren, improvisieren
  • Raumbezogenes Arbeiten: Übertragung der Grundlagen auf eine räumliche Situation, Anlegen einer Musterfläche für einen Raum

Dozenten:

  • Irmela Fromme, Lehm-und Feinputze
  • Andrea Silbermann, Farbgestalterin

Termin: Montag, 04. – Freitag, 08. September,
Montag, 11. – Freitag, 15. September,
Montag, 18. + Dienstag, 19. September
Prüfung Mittwoch, 20. September
Kursdauer: 96 Stunden, aufgeteilt in Theorie, experimentelle Übungen und praktische Arbeiten und Praxisbaustelle

Kursgebühren: 995 EUR / Kein Paarrabatt / ohne Verpflegung
Prüfungsgebühren der HWK Schwerin voraussichtlich 120 EUR
Anmeldung: Bitte melden Sie sich spätestens bis 7. August an / 12-16 Plätze.

55756 Herrstein

Fachkraft Lehmbau (DVL)

Zentrum für Restaurierung und Denkmalpflege, Handwerkskammer Koblenz

Die Qualifikation Fachkraft Lehmbau ist ein handwerksrechtlich anerkannter Weiterbildungskurs. Erfolgreiche Absolventen können für die besondere Sparte Lehmbau den Eintrag in die Handwerksrolle beantragen. Es handelt…

Die Qualifikation Fachkraft Lehmbau ist ein handwerksrechtlich anerkannter Weiterbildungskurs.

Erfolgreiche Absolventen können für die besondere Sparte Lehmbau den Eintrag in die Handwerksrolle beantragen. Es handelt sich hierbei um eine Ausnahmeregelung zur Eintragung des Teilbereichs „Lehmbau“ in die Handwerksrolle. Bitte erkundigen Sie sich hierfür vorab bei Ihrer zuständigen Handwerkskammer.

  • Unterricht – Woche 1 / Theorie: 11.-15. September 2017 in 55756 Herrstein
  • Unterricht – Woche 2+3 / Praxis: 2. – 13. Oktober 2017 in 55543 Bad Kreuznach
  • Prüfung: voraussichtlich 13.-15. Oktober 2017 in 55543 Bad Kreuznach

Die Kursdauer wird mit 140 Stunden berechnet. Hinzuzurechnen ist ein Zeitaufwand von ca. 10 Stunden für die Prüfung. Die Teilnahmekosten für den Kurs sind auf Anfrage erhältlich und beinhalten ein Kurslehrbuch und die Lehmbau Regeln (Hrsg. Dachverband Lehm e.V.).

Orte
Zentrum für Restaurierung und Denkmalpflege, Schlossweg 6, 55756 Herrstein
Berufsbildungszentrum der HwK Koblenz, Siemensstr. 8, 55543 Bad Kreuznach
Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Kursgröße
15-19 Teilnehmer

Kursgebühren
Gesamtkurs: 1850 Euro (z.Zt.)
Die Kursgebühren beinhalten ein Lehrgangsskript & die Lehmbau Regeln, Hrsg. Dachverband Lehm e.V.

Prüfungsgebühren
420 Euro

Prüfung
Die Prüfung zur Fachkraft im Lehmbau wird an der Handwerkskammer Koblenz abgelegt und besteht aus einer etwa vierstündigen Theorieprüfung und einer sechsstündigen Praxisprüfung. Die erfolgreich abgelegte Prüfung führt zum anerkannten Abschluss „Fachkraft im Lehmbau“.

Referenten

  • Prof. Dr.-Ing. Christof Ziegert, Verfasser diverser Fachpublikationen
  • Wolfgang Scheeres, Malermeister und Lehmbauer
  • Andreas Gräf, Lehmbauer
  • Gerd Meurer, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lehmbau der HWK Koblenz
  • Markus Matheis, Restaurator im Maurerhandwerk und Fachkraft Lehmbau (DVL)

Nähere Auskunft und Anmeldung beim:

  • Handwerkskammer Koblenz, Zentrum für Restaurierung und Denkmalpflege, Dr. Constanze Küsel
    Tel.: 06785 9731-761 » E-Mail » Homepage
  • Stephan Jörchel, Dachverband Lehm e.V.
    Tel.: 03643 77 83 49 » E-Mail » Homepage

Dezember 2017

94094 Malching

Seminar: Lehmbau – Theorie und Praxis

Egginger Naturbaustoffe

Zielgruppe Gesundheits- und umweltbewusste Bauherren, Handwerker, Architekten und alle die Interesse am Baustoff Lehm haben. Referenten Georg Hofer: Lehmbaufachbetrieb, geprüfte Fachkraft für Lehmbau, langjährige Erfahrung…

Zielgruppe

Gesundheits- und umweltbewusste Bauherren, Handwerker, Architekten und alle die Interesse am Baustoff Lehm haben.

Referenten

  • Georg Hofer: Lehmbaufachbetrieb, geprüfte Fachkraft für Lehmbau, langjährige Erfahrung mit Lehmputzen
  • Johann Egginger: Hersteller der LEVITA – Lehmbaustoffe, handelt mit Naturbaustoffen und berät seit 20 Jahren beim natürlichen Bauen

Themen

  • Vorstellung des Baustoffes Lehm
  • Bauphysikalische Grundlagen
  • Lehmbau in der Gebäudesanierung und im Neubau
  • Dämmen und Heizen im Lehmbau
  • Künstlerische Gestaltung mit Lehm
  • Vermeidung von technischen Fehlern

Nach einem theoretischen Teil werden an verschiedenen Baustoffen wie u.a. Ziegel, Schilfrohr und Holzweichfaserplatten Lehmbautechniken vorgeführt und können auch von Ihnen versucht werden (bitte bringen Sie deshalb Arbeitskleidung mit).

Ort: in den Räumlichkeiten der Firma Egginger-Naturbaustoffe in Steinhiebl 2 in 94094 Malching

Kosten: 80 € pro Person (incl. Mwst.), beinhaltet auch die Verköstigung durch Familie Egginger

Dauer: 9:00 – ca. 15:30 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Wir bitten Sie deshalb sich verbindlich und bis spätestens 21.11. telefonisch, per Fax (08533 91898-10 – Anmeldeformular oder Email anzumelden.