Historische Lehmbaufilme

Ein Stück kulturelles Erbe ganz besonderer Art sind die im Bundesfilmarchiv aufgefundenen Lehmbau-Lehrfilme, die von der DEFA in der ehemaligen DDR produziert wurden. Der Wert dieser historischen Filme besteht aus heutiger Sicht in der pädagogischen Form der technischen Wissensvermittlung des damaligen Standes des Lehmbaus.

Die Kurzfilme behandeln inhaltlich Lehmbau / Lehmsteinbau, Lehmstampfbau, Leichtlehmbau und Putztechnik / Statik im Lehmbau. Die Filme sind nicht vertont.

Eine Kopie der Lehmbaulehrfilme kann im Büro des DVL für nichtkommerzielle Zwecke ausgeliehen werden. Die Leihgebühr beträgt pro Woche 15,00 € plus Portokosten. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an dvl@dachverband-lehm.de.